Tips zur ToUCam

Webcams in der Astronomie - Beispiel ToUCam

Hier stelle ich Tips zur Philips ToUCam Pro (Typ PCVC 740K) und Software zusammen.

 

Binning

Martin Elsässer hat sich viel Mühe mit der ToUCam gegeben und hat hier deren Binning untersucht. Dabei wird wohl bei kleineren (ganzzahliger Teiler) Auflösungen von 320*240 und 160*120 der Wert der einzelnen Pixel (2*2 bzw. 4*4) gemittelt und das Rauschen minimiert. Sein Projekt Mondatlas ist auch sehr sehenswert!

Giotto kann AVI nicht lesen?

Benutzt man das mitgelieferte Programm Philips VRecord, dann liegt es meistens daran, dass im AVI-Stream auch noch der Tonkanal eingebettet ist. Diese Default-Einstellung des Treibers schaltet man hier ab:
Bei "Audio aufnehmen" sollte kein Häkchen sein!

Andere Aufnahme-Software kann entweder kein Audio aufnehmen, oder man muss dort die Audioaufnahme deaktivieren.

Planetenaufnahmen mit kleineren Auflösungen
ohne Informationsverlust

Die kleinen Planetenscheibchen brauchen ja nicht unbedingt bei 640*480 Punkten aufgenommen werden. Vorteil: wesentlich geringere AVI-Dateien. Martin Elsässer hat auf seiner Projektseite "Mondatlas.de" eine schöne Beschreibung dazu.

 

Home
Astro-Home

Letzte Änderung: 01-Jan-2004